Physikalische Therapien

Bei der Ultraschallbehandlung dringen Schallwellen als Energieträger über ein leitfähiges Gel tief in das Gewebe der betroffenen Körperregion ein. Ultraschall wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel, die Wundheilung, die Zellaktivitäten, die Nervenleitgeschwindigkeit sowie auch auf das Knochenwachstum und die Knochenheilung aus.

Die Behandlung mit Elektrotherapie dient der Schmerzlinderung, der Anregung des Stoffwechsels und der Muskelstimulation.

Bei der elektrotherapeutischen Behandlung werden Ihnen an der betroffenen Körperregion Elektroden aufgeklebt. An diese werden die Verbindungskabel zu dem Elektrotherapiegerät angebracht.

Die Intensität des angewendeten (Reiz-)Stroms kann innerhalb einer Behandlung variieren um das bestmögliche Stimulationsergebnis zu erhalten

Zurück